Die Börse

FAQ-Team
Moderator/in
Beiträge: 14
Registriert: Donnerstag 18. März 2010, 17:06

Die Börse

Beitragvon FAQ-Team » Samstag 1. Oktober 2011, 15:16

>>> Die Börse <<<

Die Börse findest Du in Schnupfelingen.

An der Börse kann man sich die Patienten, die zum Angebot stehen, auch nach Krankheiten gefiltert anzeigen lassen, oder nach dem eigenen Ärzteverein.
Wenn du unten auf den nicht geschlossenen Kreis klickst, kannst du aktualisieren.
Du kannst so auch Deine Patienten wieder zurückkaufen, wenn Du sie doch selber behandeln willst, die Du an die Börse gestellt hast.

Dort hast du die Möglichkeit deine Patienten für andere anzubieten.
Du zahlst beim Einstellen eines Patienten 10 % von dem verlangten Preis.
Wenn du das Krankenblatt deines Patienten öffnest, dann hat du da 3 Button: ganz links kicken, der 2. Button ist für die Börse zum einstellen, der letzte rechts ist für Überweisungen an einen anderen Arzt.
An der Börse eingestellte Patienten bringen dir beim Kauf durch einen anderen Spieler die Punkte, die du (oder der Kollege, der Dir den Patienten überwiesen hat) schon erarbeitet hast.

Du kannst auch einen bereits an der Börse eingestellten Patienten wieder zurück holen, indem du auf KILL gehst. Die Börsengebühr wird dir bei Zurücknahme des Patienten nicht wieder gutgeschrieben.

Der an der Börse angebotene Patient setzt sich dann in dein Wartezimmer unten auf die Stühle, es sei denn, du hast dir einen Aufenthaltsraum gekauft, dann wartet er dort, bis er gekauft wird.

Du kannst Patienten an der Börse einkaufen, indem du hinter dem Preisbetrag auf BUY klickst.
Bereits erfüllte Heilungen, die mit einem grünen Dreieck gekennzeichnet sind, bringen dir keine Punkte für diese Krankheiten.
Krankheiten, die du in deinem Level noch nicht behandeln kannst, sind mit einem roten Dreieck gekennzeichnet.

Anschließend öffnet sich ein Fenster, in dem du gefragt wirst, ob du den Patienten wirklich kaufen willst. Wenn du das bestätigst, stellt sich heraus, ob du flink genug warst, oder jemand anderes dir den Patienten vor der Nase weggeschnappt hat.

zurück zum Inhaltsverzeichnis

Zurück zu „Häufig gestellte Fragen“