Golf- und Intensivetage

FAQ-Team
Moderator/in
Beiträge: 14
Registriert: Donnerstag 18. März 2010, 17:06

Golf- und Intensivetage

Beitragvon FAQ-Team » Mittwoch 26. März 2014, 06:54

>>> Golf- und Intensivetage <<<


Golfetage

Auch Ärzte brauchen Abwechslung und diese Abwechslung finden sie auf der Golfetage, die du ab Level 20 erwerben kannst.

Es gibt 17 verschiedene Ärzte:
Bild

Diese mehr oder weniger begabten Ärzte - du erhältst 8 Ärzte beim Einloggen - besuchen dich auf der Minigolfetage und möchten auf bestimmten Minigolfbahnen spielen.
Die Ärzte kommen mit drei verschiedenen Fähigkeitsstufen daher, nämlich Anfänger, Fortgeschrittener und Experte. Je nach Fähigkeitsgrad braucht ein Arzt eine gewisse Zeit, bis er mit dem Minigolfspielen auf einer Bahn fertig ist. Hat er seine Wunschbahnen bespielt, kann man ihn noch an die Bar setzen, um mit verschiedenen Minibehandlungen seine Zufriedenheit zu erhöhen und beim "Abkassieren" mehr Erfahrungspunkte zu verdienen. Gegen einen kleinen Obulus kann man die Minibehandlungen von einem Barkeeper automatisch durchführen lassen.

Bild

Das entsprechende Zubehör könnt ihr im Golf-Shop in Schnupfelingen kaufen.
Ohne Zubehör mag kein Arzt spielen und ohne Arzt wird kein Intensivkranker gesund; die Verabreichung ist also jeweils Pflicht.

Die Ärzte können an die Börse gestellt, aber nicht überwiesen werden.

Wofür braucht man Minigolfpunkte und wie bekommt man sie?
Minigolfpunkte beeinflussen die Generierung der Ärzte. Je mehr Minigolfpunkte man hat, desto mehr Ärzte bekommt man pro Tag. Für je 12 Minigolfpunkte gibt es +1 Arzt. Durch den Bau und Upgraden der Minigolfbahnen sowie durch die Ärzteforschungen werden die Punkte erhöht. Die aktuelle Anzahl deiner Minigolfpunkte findest du oben links in der Schnellübersicht direkt unter deinen Ausstattungspunkten.

Wofür sind diese Ärzte gut?
Ärzte, die ihre Bahnen bespielt haben, fertig bedient und abkassiert wurden, werden in die entsprechende Kategorie im Medizinschrank (deinem Regal) einsortiert. Diese Ärzte sind allesamt Fachärzte, das heißt man setzt sie zur Behandlung verschiedener schwerer Krankheiten auf der Intensivstation (Ärzte 1-10) oder zur Behandlung Schwangerer auf der Kreißsaal-Etage (Ärzte 11-17) ein. Ohne entsprechendes Fachpersonal und den entsprechenden Raum (diese sind beim Architekten in Bruchberg erhältlich) lassen sich die Intensivkrankheiten bzw. die Schwangeren nicht behandeln.

Wie kann ich mehr Ärzte bekommen?
Auf der Minigolfetage ist es möglich, Werbung zu schalten, um dadurch weitere Ärzte zum Spielen zu locken. Dabei bekommt man entweder zwei, fünf oder zehn zusätzliche Ärzte am folgenden Tag. Die Werbung lässt sich bei der Dame im Wartebereich der Minigolfetage buchen. Zusätzlich gibt es noch die Ärztebörse, die es den Spielern erlaubt, Ärzte von anderen Spielern zu erwerben oder selbst welche anzubieten. Zu finden ist die Ärztebörse am gleichen Ort wie die Patientenbörse.
Auch durch Erhöhung deiner Minigolfpunkte kannst du die tägliche Anzahl deiner Ärzte erhöhen.

Kann ich die Ärzte auch verbessern?
Ja, das ist möglich.
Auf der Intensivstation kann man ein Forschungslabor aufstellen, den sogenannten Intensiv-Schulungsraum. Dort kann man das Level der Ärzte bis maximal auf Level 25 erhöhen. Jede Forschungsstufe "kostet" eine gewisse Anzahl an Ärzten und bringt pro Stufe 1,5 Minigolfpunkte sowie eine Zeitverkürzung von 1% für die Behandlungen des jeweiligen Arzttyps. Zieht einfach den Arzt aus eurem Regal direkt in den Schulungsraum. Eingeworfene Ärzte sind dauerhaft mit der Forschung beschäftigt und können keine Behandlungen mehr durchführen.
Für die Kreißsaal-Ärzte gibt es entsprechend den Kreißsaal-Schulungsraum. Hier gibt es pro Stufe 4,5 Minigolfpunkte sowie eine Zeitverkürzung von 1% für die Behandlungen des jeweiligen Arzttyps.
Für die Kreißsaal-Etage gibt es zusätzlich noch den Fortbildungsraum.

Was ist die Ärztelounge?
Damit die Flut an Ärzten nicht überhand nimmt und die Schlange vor den Hockern der Bar zu groß wird, haben wir die Ärztelounge auf die Minigolfetage gebaut. Diese funktioniert so ähnlich wie ein Warteraum für Ärzte. Je nach Ausbaustufe finden hier bis zu 500 Ärzte Platz, die auf ihre Minigolfpartien warten. In der höchsten Ausbaustufe können sich hier ebenfalls bis zu 30 Doktoren ausruhen, die an der Börse auf ihre Übernahme durch einen anderen Krankenhausdirektor warten.
Bild



Intensivetage

Ebenfalls ab Level 20 könnt ihr die Intensivetage erwerben.

Was bringt mir die Behandlung von Intensivpatienten?
Die Heilung von Intensivpatienten bringt Erfahrungspunkte und hT, genauso wie die Behandlung "normaler" Krankheiten. Die Intensivetage ist somit direkter Bestandteil eures Krankenhauses.

Es gibt 10 Intensiv-Behandlungsräume
Intensiv-Dunkelkammer (Level 20)
Intensiv-Gummizelle (Level 22)
Intensiv-Tomographie (Level 23)
Intensiv-Zahnmedizin (Level 30)
Intensiv-Orthopädie (Level 35)
Intensiv-Tropenmedizin (Level 40)
Intensiv-EKG (Level 45)
Intensiv-Psychotherapie (Level 50)
Intensiv-Nuklearmedizin (Level 55)
Intensiv-Behandlungsraum (Level 60)

Intensivräume lassen sich nur auf der Intensiv-Etage aufstellen. Das Upgraden ist mittels Behandlungen oder mit Coins möglich und bringt Ausstattungspunkte sowie Zeitersparnis auf die Behandlungen. Ihr könnt die Intensivetage jederzeit neu gestalten, Intensiv-Räume inkl. ihrer Upgrades bleiben bei Abriss erhalten, es fallen lediglich die Abrisskosten an.

Bild

Achtung: Intensiv-Baupläne sind nur einmalig erhältlich, das heißt es kann immer nur ein Raum eines Typs gebaut werden.



zurück zum Inhaltsverzeichnis

Zurück zu „Häufig gestellte Fragen“