Bettenmangel

Benutzeravatar
Harlequin
Beiträge: 402
Registriert: Dienstag 29. Juni 2010, 02:54

Re: mehr Krankenbetten, mehr Warteräume

Beitrag von Harlequin » Mittwoch 21. Juli 2010, 23:51

naja ich komme gut zurecht
habe aber auch nur 24 Behandlungsräume
glaube aber das es gehen sollte mit 12 Betten
wenn man immer die Gleichen Abläufe hat und sich daran hält kann man schon planen
mfg
Bild Bild

Benutzeravatar
DoktorBenk
Beiträge: 207
Registriert: Dienstag 20. April 2010, 11:09

Re: mehr Krankenbetten, mehr Warteräume

Beitrag von DoktorBenk » Montag 26. Juli 2010, 12:56

Vieleicht besteht ja auch mal die möglichkeit einen raum zu bauen , das man die Patienten dort rein tun kann und sie von dort aus wieder raus tun kann so wie der Aufentshaltraum aber nur halt für deine paienten so hat man mehr platz für die Betten , den einige kommen gar nicht zur Minibehandelung weil kein Platz ist
DoktorBenk ID:4003713FF3.6.8,Server1
DoktorBenk

Fallada
Beiträge: 7
Registriert: Dienstag 22. Juni 2010, 17:26

Re: mehr Krankenbetten, mehr Warteräume

Beitrag von Fallada » Dienstag 27. Juli 2010, 16:35

Ich hab ähnliche Befürchtungen muss ich zugeben. Ich wäre schwer dafür, wenn der Aufenthaltsraum auch diese Patienten fassen würde - oder eben ein neuer Raum dazu. Ist ganz schön nervig, wenn alle deine Betten voll sind, ein Patient wird fertig in nem Raum und bräuchte ein Krankenbett um auf die nächste Behandlung zu warten.....

Dreamwalker

Bettenmangel

Beitrag von Dreamwalker » Dienstag 24. August 2010, 18:59

Ausgelagert aus: [kommt] Premium+Minibehandlung
Dr. Klever
Ich bin gegen die 4. Etage. Räume in 4 Etagen zu betreuen würde noch schwerer und zeitaufwendiger sein.

Die Betten sind jetzt schon knapp, um alle Pats hin und her zu switchen (immer mehr Krankheiten).
Jeoua
Gut ich bin für die 4. Etage insofern es möglich ist eine weitere Reihe (12) Betten anzubauen. :)
LG Jeoua
Adrian96
Man könnte ja unter die bisherigen Betten noch ne Rheie Betten setzten... man müsste sich dann nur was mit den Fernsehern ausdecken (umwandeln in Flachbildschirmen)
Ich finde die Idee gar nicht so verkehrt, was haltet ihr davon? Reichen die Betten oder wären mehr davon sinnvoll?
Wenn man viele Patienten mit vielen verschiedenen Krankheiten hat, aber die Behandlungsräume so teuer sind?
Vor allem in höheren Levels und dann auf 3 bzw. vielleicht irgendwann mal 4 Etagen?

Benutzeravatar
Adrian96
Beiträge: 386
Registriert: Donnerstag 10. Juni 2010, 17:55

Re: Bettenmangel

Beitrag von Adrian96 » Dienstag 24. August 2010, 19:08

Ich hab ja schon meine Kommentar dazu abgegeben...

Unterschreib
Adrian96 / Prof. Dr. Adrian
Bild Prof. Dr. Adrian| Server 6 |ID: 2511409|Club der Zwanglosen

Benutzeravatar
Nefilim
Beiträge: 469
Registriert: Freitag 14. Mai 2010, 15:44

Re: Bettenmangel

Beitrag von Nefilim » Dienstag 24. August 2010, 19:46

möglich wäre ja vllt auch ein System wie bei Überweisungen

jede Etage hat eigene Betten (könnte man dann ja auch bei mehrehren Betten dann die preise anziehen *nach oben staffeln*)
und dann gibt es einen Verlegungsbutton (wie überweisen, an die börse stellen)

selbst bei 2 Etagen hab ich ja schon meine Probleme^^ und die sind nicht mal voll (Raumplatz, die Betten schon :D)

oder Doppelbetten als 4tes Upgrade was dann wahrscheinlich auch ne Menge kosten wird
Dr. V. Tepesch
ID: 2675229 ; Server: 6
Mozilla Firefox 3.6.22 ; Opera 11.01

Benutzeravatar
Doc-Berlin
Beiträge: 95
Registriert: Sonntag 25. Juli 2010, 19:30
Wohnort: Berlin

Re: Bettenmangel

Beitrag von Doc-Berlin » Donnerstag 26. August 2010, 19:49

noch einfacher wäre es ja, wenn der Warteraum den es nur für Premium und Coins gibt evtl. für HTh erhältlich wäre und schon hätten paar mehr Patienten Platz oder eben für jede Etage einen neuen Warteraum plus Betten
ID: 2010642, Win 10, Opera, 100`ter Leitung, 3,6 RAM, 1,8 GHz, AMD 2600+
http://www.kapihospital.de/nickpage/aev/5_38.htm [WOD] World-of-Dreams

cowboy-oli

Re: Bettenmangel

Beitrag von cowboy-oli » Donnerstag 26. August 2010, 19:56

Doc-Berlin hat geschrieben:noch einfacher wäre es ja, wenn der Warteraum den es nur für Premium und Coins gibt evtl. für HTh erhältlich wäre und schon hätten paar mehr Patienten Platz oder eben für jede Etage einen neuen Warteraum plus Betten
Wenn Du damit den Aufenthaltsraum meinst - das hatte ich schon in der Beta vorgeschlagen den ohne Premium verfügbar zu machen! Auch für Coins - nicht für hT! Aber eben für alle - auch nicht PA-Spieler!

Siehe hier: Aufenthaltsraum ohne Premium kaufen

Benutzeravatar
Doc-Berlin
Beiträge: 95
Registriert: Sonntag 25. Juli 2010, 19:30
Wohnort: Berlin

Re: Bettenmangel

Beitrag von Doc-Berlin » Donnerstag 26. August 2010, 20:17

genau den meinte ich :)
ID: 2010642, Win 10, Opera, 100`ter Leitung, 3,6 RAM, 1,8 GHz, AMD 2600+
http://www.kapihospital.de/nickpage/aev/5_38.htm [WOD] World-of-Dreams

Prof. Morchel
Beiträge: 17
Registriert: Donnerstag 12. August 2010, 16:36

Re: Bettenmangel

Beitrag von Prof. Morchel » Freitag 3. September 2010, 15:44

Ich plädiere auch mal für mehr Betten. Auf Station 5 mittlerweile in Level 15 angekommen, reichen die paar Betten vorne und hinten nicht mehr. Durch die Vielzahl an Räumen und den bekannten Staus an den Labor-/OP-Räumen komme ich manchmal arg ins stocken mit den Pats. Etagenbetten als Upgrade z.B. wären toll. Oder ein weiterer Raum für Betten wie auch immer, langsam wird es echt haarig :lol:

Benutzeravatar
Scrubs
Beiträge: 445
Registriert: Samstag 12. Juni 2010, 16:00
Kontaktdaten:

Re: Bettenmangel

Beitrag von Scrubs » Sonntag 5. September 2010, 08:18

wie wärs wenn man sich ein Bettenhaus bauen kann ?

Bild
Bild
einziges Mitglied der AV First AID http://www.kapihospital.de/nickpage/aev/5_232.htm

Benutzeravatar
Dr.Psycho
Beiträge: 3385
Registriert: Freitag 4. Juni 2010, 16:16
Wohnort: Rentner-Sessel

Re: Bettenmangel

Beitrag von Dr.Psycho » Sonntag 5. September 2010, 08:22

das gefällt mir.... :lol:
ID: 1473 Station 1 Bild___________Bild
Bild

Benutzeravatar
Scrubs
Beiträge: 445
Registriert: Samstag 12. Juni 2010, 16:00
Kontaktdaten:

Re: Bettenmangel

Beitrag von Scrubs » Sonntag 5. September 2010, 08:27

( sorry aber ich hatte nur mspaint )
Bild
einziges Mitglied der AV First AID http://www.kapihospital.de/nickpage/aev/5_232.htm

Dr. Lissie

Re: Bettenmangel

Beitrag von Dr. Lissie » Montag 31. Januar 2011, 00:57

Scrubs hat geschrieben:wie wärs wenn man sich ein Bettenhaus bauen kann ?

Bild

So, dieses sagenhafte Bildchen vom lieben Kollegen Scrubs muß mal wieder GAAAAANZ weit nach oben!!!

Vor ein paar Monaten stand ich mit dem Chaos in der Überweisungsmappe noch alleine auf weiter Front, inzwischen schlägt das Problem ja bei immer mehr Spielern hohe Wellen! Mal ganz abgesehen davon, daß viele von uns das Chaos in der Mappe nicht mehr blicken und suchen, suchen, suchen und irre viel Zeit mit dem Auffinden oder auch Nichtauffinden :mrgreen: gewünschter Krankheiten verbringen, kann man sich in der Tat darüber streiten, ob die armen kranken Patienten sich in irgendwelche Mappen eingequetscht oder möglicherweise in Aktenschränke gesperrt wohlfühlen....

Wenn ich mir die Krankenhäuser der realen Welt so anschaue, dann kommen dort auf einen Behandlungsraum Unmengen Betten.... Wir wäre das denn, wenn wir hier im Spiel, zum Beispiel gleich in dem roten Gebäude in Schnupflingen neben dem Krankenhaus, ein separates Bettenhaus bekämen?? Ähnlich wie von Kollege Scrubs entworfen, mit einer wirklich GROSSEN Menge an Betten. Hier könnte sich die SL mit diversen Bezahlmodellen austoben, zum Beispiel wäre es denkbar, daß jeder Spieler eine Reihe mit Betten für ht erwerben könnte, PA Spieler eine weitere Reihe mit Betten gegen ht erwerben könnten und darüber hinaus weitere Reihen und/oder Etagen mit Betten gegen Coins miet- oder kaufbar wären.

So wäre für ALLE Spieler etwas dabei und für jene Spieler, die sich den Komfort gerne etwas kosten lassen möchten, können viele, viele Betten freischalten und ihre Patienten dort absolut komfortabel verwalten!

Mit solch einem Bettenmodell wären jedenfalls aus meiner Sicht die drängendsten Probleme der Patientensortierung gelöst!! Ach, ich träume, stelle mir gerade vor, wie wunderbar sich die Patienten "griffbereit" in den Betten hin und her sortieren ließen, so daß ich bei der nächsten freien Tomo den nächsten Tomopat mit einem Klick am Wickel hätte... Die vielen Sonnenbrände (ja, ich bekomme bei rund 100 täglichen Patienten immer noch mehr als genug davon!) bekämen eine Bettenreihe und könnten bequem im Bettchen statt in der Mappe schlummern, und so weiter und so weiter....

Eine entsprechend große Anzahl an Betten einmal erworben, könnte man die einlaufenden täglichen Patienten gleich vernünftig sortieren und freie Zeiten am Tag nutzen, um die nächsten Raumbelegungen mit Hilfe der Bettenplätze zu planen, wenn die Zeit knapp ist kann man fix die passenden Patienten schnappen ohne Minuten über Minuten mit der wilden Sucherei in der Mappe zu verplempern....

Jetzt krieche ich in meine Bett und ich glaube, ich träume den Rest der Nacht vom Bettenhaus, welches man - um die Ideen auf die Spitze zu treiben - auch noch aufrüsten könnte für AP, jede Menge rosa Betten *träum*

Ach ja - sollte jemand meckern von wegen "Verkehrssicherheit" und "Patienten nicht über die Straße fahren" - Hobolski hätte gleich auch noch einen feinen Job, der könnte eine Brücke zwischen den Gebäuden basteln und alles wäre perfekt :mrgreen:

Träumende Grüße von Dr. Lissie

Benutzeravatar
Cat
Beiträge: 987
Registriert: Freitag 15. Oktober 2010, 08:08

Re: Bettenmangel

Beitrag von Cat » Montag 31. Januar 2011, 05:54

Ich stell jetzt hier mal meinen Beitrag rein, den ich schon vor ein paar Tagen im Aufenthaltsraumthread gepostet habe, weil er mir hier sinnvoller erscheint:
"In Schnupfelingen stehen doch noch so viele Gebäude leer - warum kann man denn nicht eines zu einem Bettenhaus umfunktionieren? Die Methode, seine Pats an einen "toten" Account auszulagern, ist ja doch ein wenig.....hmmm...sagen wir mal...unelegant!
Dann könnte sich jeder Arzt dort Belegbetten reservieren und müsste seine Patienten nicht mehr an einen Kollegen überweisen, der seit Monaten keinen Finger rührt!"

Ebenso träumende Grüsse.....
Cat
Prof.Ringer
Station 1
ID 162
Bild

Benutzeravatar
Dibo
Beiträge: 5120
Registriert: Montag 19. April 2010, 15:29

Re: Bettenmangel

Beitrag von Dibo » Dienstag 1. Februar 2011, 06:48

Ui, das hört sich ja richtig gut an :P

Um das Problem, wie kriege ich den Pat vom Bettenhaus ins Krankenhaus zu lösen, könnte man auch - statt die Betten vorab zu mieten - einen "Knopf", ähnlich wie bei MFF beim Bauplatztausch, einbauen. Also den Pat erst mal (umsonst ?) in das Bettenhaus legen und wenn ich ihn brauche, das belegte Bett im Bettenhaus gegen eine Gebühr mit einem freien Bett im Krankenhaus tauschen und schwups, liegt der Pat im Krankenhaus. Dadurch müsste man nur für die Betten zahlen, die man auch nutzt (ich bin erst Level 17 und meine Ü-Mappe ist noch einigermaßen übersichtlich :oops: ).

Aaaaber ... wie krieg ich den Pat vom Wartezimmer ins Bettenhaus ??
Station 1 --- ID 6458 --- SW-Iron

Elandra
Beiträge: 515
Registriert: Mittwoch 1. Dezember 2010, 15:04

Re: Bettenmangel

Beitrag von Elandra » Dienstag 1. Februar 2011, 08:38

Pat vom KH ins normale Bett
-> Bettenhaus anklicken Pat runter ziehen in eins der Betten
-> Pat den man benötigt hoch ziehen
-> wieder ins KH zurück

So stell ich mir das vor :D

Elli Blume

Re: Bettenmangel

Beitrag von Elli Blume » Dienstag 1. Februar 2011, 09:28

Dibo hat geschrieben:Ui, das hört sich ja richtig gut an :P

Um das Problem, wie kriege ich den Pat vom Bettenhaus ins Krankenhaus zu lösen, könnte man auch - statt die Betten vorab zu mieten - einen "Knopf", ähnlich wie bei MFF beim Bauplatztausch, einbauen. Also den Pat erst mal (umsonst ?) in das Bettenhaus legen und wenn ich ihn brauche, das belegte Bett im Bettenhaus gegen eine Gebühr mit einem freien Bett im Krankenhaus tauschen und schwups, liegt der Pat im Krankenhaus. Dadurch müsste man nur für die Betten zahlen, die man auch nutzt (ich bin erst Level 17 und meine Ü-Mappe ist noch einigermaßen übersichtlich :oops: ).

Aaaaber ... wie krieg ich den Pat vom Wartezimmer ins Bettenhaus ??
Da hätte ich eine Idee.

Patienten die ins Bettenhaus müssen, werden auf den Rollstuhl gezogen und landen so ins Bettenhaus. Von dort aus kann man sich die sortieren wie man es will.
Oder es gibt einen Wartebereich wie im KH und von dort aus die sortier Möglichkeit.

Umgekehrt, genauso.

Dr. Lissie

Re: Bettenmangel

Beitrag von Dr. Lissie » Dienstag 1. Februar 2011, 09:31

Dibo hat geschrieben:Ui, das hört sich ja richtig gut an :P

Um das Problem, wie kriege ich den Pat vom Bettenhaus ins Krankenhaus zu lösen, könnte man auch - statt die Betten vorab zu mieten - einen "Knopf", ähnlich wie bei MFF beim Bauplatztausch, einbauen. Also den Pat erst mal (umsonst ?) in das Bettenhaus legen und wenn ich ihn brauche, das belegte Bett im Bettenhaus gegen eine Gebühr mit einem freien Bett im Krankenhaus tauschen und schwups, liegt der Pat im Krankenhaus. Dadurch müsste man nur für die Betten zahlen, die man auch nutzt (ich bin erst Level 17 und meine Ü-Mappe ist noch einigermaßen übersichtlich :oops: ).

Aaaaber ... wie krieg ich den Pat vom Wartezimmer ins Bettenhaus ??

Dibo, der Patienten könnte ja auch in der Krankenakte neben dem Börsen- und Überweisungsbutton noch einen "Krankenhaus-Bettenhau-Switchbutton" bekommen, damit könnte man ihn mit einem Klick hin und her schieben... Marcus und Hobolski kriegen vermutlich einen Vollvogel, wenn die das hier lesen :-)

Na ja, weiter träumen... :lol: :lol:

Liebe grüße,

Lissie

PetPet
Beiträge: 101
Registriert: Donnerstag 22. April 2010, 07:25

Re: Bettenmangel

Beitrag von PetPet » Dienstag 1. Februar 2011, 10:14

Marcus und Hobolski bekommen bestimmt keinen Vollvogel, sondern vor Begeisterung und Eifer ganz rote Ohren und einen Glanz in die Augen. Bei solch tollen Vorschlägen !!!
Ich bin eindeutig dafür. :D

Dr. Medikuss
ID Nr. 7081

Antworten

Zurück zu „Featurewünsche“