Seite 1 von 1

Zeitberechnung Intensiv und Entbindung nach Arztzugabe

Verfasst: Mittwoch 8. März 2017, 20:50
von Doctor Lisa Cuddy
Hallo zusammen,

ich weiß nicht genau, aber irgendwie habe ich das Gefühl, dass auf der Intensivstation und Entbindungsstation die Zeitersparnis weit mehr beträgt als 50%
Bzw. eigentlich hieß es ja auch, dass das für Ärzte nicht gilt, aber irgendwie verkürzt sich die Behandlungszeit um mehr als die Hälfte

Re: Zeitberechnung Intensiv und Entbindung nach Arztzugabe

Verfasst: Mittwoch 8. März 2017, 20:56
von Dr. Kate Balen
Doctor Lisa Cuddy hat geschrieben:Hallo zusammen,

ich weiß nicht genau, aber irgendwie habe ich das Gefühl, dass auf der Intensivstation und Entbindungsstation die Zeitersparnis weit mehr beträgt als 50%
Bzw. eigentlich hieß es ja auch, dass das für Ärzte nicht gilt, aber irgendwie verkürzt sich die Behandlungszeit um mehr als die Hälfte

Hallo Lisa Cuddy


Die Ärzte laufen wie gewohnt und sind nicht verkürzt.
Hast du auf der Intensivstation und der Entbindungsstation schon die Ärzte geschult?
Sind deine Räume auf den beiden Stationen zum Teil schon geupgradet?
Dies alles wirkt sich auch auf die Behandlungszeiten der jeweiligen *Krankheiten* aus. ;-)


LG @ Kate

Re: Zeitberechnung Intensiv und Entbindung nach Arztzugabe

Verfasst: Mittwoch 8. März 2017, 21:17
von Doctor Lisa Cuddy
Hi Kate,

Nein, alles nicht so, dass es das ausmachen würde, was da gerade passiert.

Beispiel eben gerade:

Intensiv Schädelbrummen - Dauer normalerweise 5 Stunden 45 Minuten
Pillenwerfer ist auf Stufe 1 - Raum ist nicht geupgraded. Und nach Zugabe des Arztes war der Timer bei knapp über 1 Stunde wenn ich nicht irre.

Selbiges auf Entbindung:

Experten Babybauch - Dauer normal 6 Stunden
Hebamme Stufe 0 - Raum ebenfalls 0 - nach Arztzugabe irgendwas knapp über 2,5 Stunden

Re: Zeitberechnung Intensiv und Entbindung nach Arztzugabe

Verfasst: Mittwoch 8. März 2017, 21:42
von Dr. Kate Balen
Doctor Lisa Cuddy hat geschrieben:Hi Kate,

Nein, alles nicht so, dass es das ausmachen würde, was da gerade passiert.

Beispiel eben gerade:

Intensiv Schädelbrummen - Dauer normalerweise 5 Stunden 45 Minuten
Pillenwerfer ist auf Stufe 1 - Raum ist nicht geupgraded. Und nach Zugabe des Arztes war der Timer bei knapp über 1 Stunde wenn ich nicht irre.

Selbiges auf Entbindung:

Experten Babybauch - Dauer normal 6 Stunden
Hebamme Stufe 0 - Raum ebenfalls 0 - nach Arztzugabe irgendwas knapp über 2,5 Stunden

Hast du den ÄV-Boni mit eingerechnet?

Babybauch -> 6:00 h - 10% = 5:24 h ->-> 5:24 h - 50% = 2:42 h
Liegt die Behandlungszeit in etwa bei 2:42 h ?


LG @ Kate

Re: Zeitberechnung Intensiv und Entbindung nach Arztzugabe

Verfasst: Mittwoch 8. März 2017, 21:50
von Doctor Lisa Cuddy
Steh ich jetzt total auf dem Schlauch??
Du hast doch eben geschrieben:

"Die Ärzte laufen wie gewohnt und sind nicht verkürzt."

Oder meinst du damit nur die Ärzte auf den Golfbahnen??
Wenn dem so sein sollte, dann bitte ich 10000000000 Mal um Entschuldigung :oops: :oops:

Re: Zeitberechnung Intensiv und Entbindung nach Arztzugabe

Verfasst: Mittwoch 8. März 2017, 22:10
von Dr. Kate Balen
Doctor Lisa Cuddy hat geschrieben:Steh ich jetzt total auf dem Schlauch??
Du hast doch eben geschrieben:

"Die Ärzte laufen wie gewohnt und sind nicht verkürzt."

Oder meinst du damit nur die Ärzte auf den Golfbahnen??
Wenn dem so sein sollte, dann bitte ich 10000000000 Mal um Entschuldigung :oops: :oops:

Ich meine die geschulten Ärzte.
Diese bringen ja auch eine Zeitverkürzung.

Bei deinem Babybauch hast du keine Zeitverkürzung durch die Hebamme.
Dadurch würde deine Schwangere in etwa 2:42 h laufen.

Die Zeitberechnungen der Verkürzung lauten ...
Krankheit (Zeit) - ÄV-Boni - eventuelle Raumupgrade - eventuelle Ärztestufen = - 50% Event-Boni
Möglich, das ich in der Rechnung etwas vergessen hab. :?


LG @ Kate

Re: Zeitberechnung Intensiv und Entbindung nach Arztzugabe

Verfasst: Mittwoch 8. März 2017, 22:16
von Doctor Lisa Cuddy
Ich glaube der Fehler liegt einfach darin, dass ich das "bezieht sich nicht auf Ärzte" halt so verstanden habe, dass das eben für alle Räume gilt, in die Ärzte gesetzt werden ;)

Also vielen Dank für die Aufklärung und sorry nochmal für die Umstände :oops:

Re: Zeitberechnung Intensiv und Entbindung nach Arztzugabe

Verfasst: Mittwoch 8. März 2017, 22:52
von Doctor Lisa Cuddy
Ok, ic ´h glaub ich hab den "Fehler" gefunden - im Mouseover werden nochmal 50% von der tatsächlichen Zeit abgezogen
Wenn man dann aber den Pat anklickt ist die Zeit korrekt...

Re: Zeitberechnung Intensiv und Entbindung nach Arztzugabe

Verfasst: Donnerstag 9. März 2017, 11:20
von Lady-Asisa
Stimmt,

den Fehler hatte ich gestern auch und brachte mich durcheinander, weil die Timer in der Anzeige unterschiedlich war. Nach Cache-Löschung war es dann bei wieder okay.

Und ja, nur die Ärzte auf der Golfbahn sind nicht schneller (sind ja auch keine Patienten :D ).

Gruß,
Lady-Asisa

Re: Zeitberechnung Intensiv und Entbindung nach Arztzugabe

Verfasst: Donnerstag 9. März 2017, 11:26
von Doctor Lisa Cuddy
Lady-Asisa hat geschrieben:Stimmt,

den Fehler hatte ich gestern auch und brachte mich durcheinander, weil die Timer in der Anzeige unterschiedlich war. Nach Cache-Löschung war es dann bei wieder okay.

Und ja, nur die Ärzte auf der Golfbahn sind nicht schneller (sind ja auch keine Patienten :D ).

Gruß,
Lady-Asisa



Das kann ich leider nicht bestätigen, ich habe eben gerade alles kompplett gelöscht, weil ich auch einen Mouseover-Fehler im Restpunkte bis Level Up habe, und das hat weder bei dem Problem noch bei diesem hier Abhilfe geschafft.
Auf der Intensiv ist das Mouseover nach wie vor falsch bei mir. :o

*Flüster* Und Wellness zählt auch nicht, die brauchen genauso lange, habt Ihr die vielleicht einfach nur vergessen? *hoff* Durch das schnelle Behandeln der anderen Etagen staut es sich da nämlich immens :lol:

Re: Zeitberechnung Intensiv und Entbindung nach Arztzugabe

Verfasst: Donnerstag 9. März 2017, 11:27
von Lady-Asisa
Danke,

dann werden wir es uns nochmal ansehen.

Gruß,
Lady-Asisa